Sie befinden sich hier

Museum Papiermühle Homburg

Homburg a. Main, Lkr. Main-Spessart / Unterfranken

Produktionsräume
Produktionsräume
Foto: Museum Papiermühle Homburg, Becker, Hans-Joachim

Museum Papiermühle Homburg

Gartenstraße 11
97855 Triefenstein

Tel. 09395/99222
Fax 09395/99222
Email
info@homburger-papiermanufaktur.de
Webseite
http://www.papiermuehle-homburg.de

Öffnungszeiten

Mai-Okt. Di.-Fr. 10.00-12.00 u. 14.00-16.00, Sa., So. u. Feiert. 10.00-12.00 u. 14.00-17.00

Feiertags offen

teilw.
Museumsshop

Beschreibung

Wasser und Wasserkraft sind wichtige Voraussetzungen zur Papierherstellung, und so musste 1807 die Papiermühle aus Wassermangel Stück für Stück vom Spessart an den Main transferiert und neu aufgebaut werden. Bis 1975 war die Mühle mit ihrem charakteristischen pagodenähnlichen Dach in Homburg in Betrieb. Heute kann der Besucher beim Gang durch die authentisch erhaltenen Produktionsräume die Herstellungsprozesse und das Leben in der Papiermühle anschaulich erfahren, von der vorindustriellen Handpapierfertigung bis zur maschinellen Produktion. Zu sehen sind Werkzeuge, Utensilien und Maschinen aus dem 19. und 20. Jh. Neben den Produktionsstätten werden die Wohnräume der Papiermacherfamilie gezeigt, die im Zustand der 1950er und 1960er Jahre erhalten sind. Der Lärm, den während einer Führung Kleinmaschinen verursachen, trägt zum lebhaften Eindruck vom Leben und Arbeiten in der Mühle bei.