Sie befinden sich hier

Museum Georg Schäfer

Schweinfurt, kreisfreie Stadt / Unterfranken

Carl Spitzweg, Der Kaktusliebhaber, um 1850
Carl Spitzweg, Der Kaktusliebhaber, um 1850

Museum Georg Schäfer

Brückenstraße 20
97421 Schweinfurt

Tel. 09721/514820
Fax 09721/514831
Email
mgs@schweinfurt.de
Webseite
http://www.museumgeorgschaefer.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-17.00, Do. 10.00-21.00

Beschreibung

Das im Jahr 2000 eröffnete Museum präsentiert die bedeutendste Privatsammlung der Malerei des 19. und frühen 20. Jh. aus dem deutschsprachigen Raum. Zu den Glanzpunkten zählen Werke u. a. von Caspar David Friedrich, Joseph Anton Koch, Carl Blechen, Carl Spitzweg, Ferdinand Georg Waldmüller, Eduard Gaertner und Adolph v. Menzel, Hans Thoma und Wilhelm Leibl, Arnold Böcklin und Anselm Feuerbach, Lovis Corinth, Max Liebermann und Max Slevogt. Georg Schäfer (1896–1975) hat diese einzigartige Sammlung von Gemälden und Arbeiten auf Papier vor allem seit den 1950er Jahren zusammengetragen. Die Sammlung-Dr.-Georg-Schäfer-Stiftung brachte diesen hochkarätigen Bestand in Gänze in das Museum ein. Der überzeugende Bau des Berliner Architekten Volker Staab wurde durch den Freistaat Bayern ermöglicht. Museumsträger ist die Stadt Schweinfurt. Das Museum verfügt über 2300 m² Ausstellungsfläche, gegliedert in eine Dauerausstellung mit ca. 300 Gemälden und Sonderausstellungen zum Bestand Gemälde und Grafik. Es eröffnet Perspektiven zur Entdeckung der Kunst des 19. Jh. – die Vielfalt der Gattungen, die Rolle der Akademien, die Genielehre, den Hang zum Pathos, die Begeisterung für das Fantastische und die Neigung zur Innerlichkeit. Mit Vortragsreihen, Führungen, Konzerten und Lesungen wird zusätzlich die Komplexität dieser Zeit vorgestellt. Sonderveranstaltungen (Intermezzi), in denen das 19. Jh. mit den Augen des 21. Jh. gesehen wird, begleiten die Präsentation.

Ausstellungen

Lockruf der Décadence

Deutsche Malerei und Bohème 1840-1920
04.09.2016 - 08.01.2017

Veranstaltungen

Kinderprogramm

Workshop, Zielgruppe: Kinder
Nächster Termin am 02.10.2016, um 14:00 Uhr

Lockruf der Décadence

Allgemeine Führung, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 29.09.2016, um 19:00 Uhr

Lockruf der Décadence

Allgemeine Führung, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 29.09.2016, um 19:00 Uhr

Das ist aber nicht schön - Freiheit für die Kunst

Workshop, Zielgruppe: Kinder
Nächster Termin am 02.10.2016, um 14:00 Uhr

Rafiki Ensemble

Konzert, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 26.10.2016, um 18:00 Uhr

Gib mir den Tod in glühenden Küssen

Lesung, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 17.11.2016, um 19:00 Uhr

Konzert ohne Dichter

Lesung, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 06.01.2017, um 11:00 Uhr