Sie befinden sich hier

Museum der bayerischen Könige

Hohenschwangau, Lkr. Ostallgäu / Schwaben

Das Museumsgebäude mit Schloss Neuschwanstein
Das Museumsgebäude mit Schloss Neuschwanstein
Foto: Internet

Museum der bayerischen Könige

Alpseestraße 27
87645 Schwangau

Tel. 08362/887 250
Fax 08362/92 64 64-30
Email
info@museum-hohenschwangau.de
Webseite
www.museumderbayerischenkoenige.de

Öffnungszeiten

tägl. 9.00-17.00 (ganzjährig) geschlossen am 24., 25. Dez., 1. Jan.
Museumscafé
Museumsshop

Beschreibung

Die Wittelsbacher gehören als eine der ältesten Dynastien zu den großen europäischen Adelsfamilien. Das Museum vermittelt durch raumgreifende Inszenierungen (etwa ein begehbarer Stammbaum) Einblicke in die Geschichte der Familie von ihren Anfängen im 12. Jh. bis in die Gegenwart.
Besonders beleuchtet werden die 112 Jahre Königreich Bayern ab 1806 und das Verhältnis von Monarchie und Gesellschaft, aber auch die Bau- und Kunstpolitik der Wittelsbacher und ihre Rolle im Zeitalter der Technisierung. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf König Maximilian II., der Schloss Hohenschwangau zur Sommerresidenz ausbauen ließ, und seinem Sohn, König Ludwig II., dem Schöpfer von Schloss Neuschwanstein. Das Museum folgt der Geschichte der Familie über das Ende der Monarchie 1918 hinaus, über ihr Schicksal im Dritten Reich bis hin zur Rolle der Wittelsbacher im Bayern des 21. Jh.