Sie befinden sich hier

Kunstmuseum Erlangen

Ausstellungshaus

Erlangen, kreisfreie Stadt / Mittelfranken

Außenansicht
Außenansicht
Foto: Kunstmuseum Erlangen

Kunstmuseum Erlangen

Nürnberger Straße 9 (Loewenichsches Palais)
91052 Erlangen

Tel. 09131/204155
Email
kunstmuseum@stadt.erlangen.de
Webseite
http://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1386/

Öffnungszeiten

nur bei laufenden Ausstellungen:
Di.-Fr. 11.00-18.00, Sa., So u. Feiert. 11.00-16.00

Feiertags offen

Beschreibung

Das Kunstmuseum Erlangen besteht seit 1989 als eingetragener Verein. Es befindet sich im Loewenichschen Palais, einem barocken Bürgerpalais in der Innenstadt Erlangens, das 2001 durch einen modernen Anbau erweitert wurde. Hier werden auf 300 qm ausschließlich Wechselausstellungen zeitgenössischer Tendenzen der Kunst aus der Metropolregion Nürnberg präsentiert – neben Malerei und Bildhauerei auch Installation, Cartoons und Comic sowie Video. Jährlich werden fünf bis acht Ausstellungen gezeigt. Zusätzlich dazu gibt es jeweils zum Jahreswechsel die Ausstellungsreihe "in memoriam", die an Persönlichkeiten der lokalen Kunstszene erinnert.
Das Kunstmuseum arbeitet am Aufbau einer Sammlung regionaler Kunst, es besitzt Werke von A.H. Kettmann, Helmut Lederer, Max Söllner, Jules Stauber u.v.m. Gezeigt werden u. a. Themenausstellungen wie "Konzept Textil – Stoffwechsel", "out of erlangen", "Forum Form", "Kunst, die durchs Feuer geht", "toujours informel". So macht das Kunstmuseum das breite Spektrum der regionalen Kunst sichtbar.