Sie befinden sich hier

Klostermühlenmuseum Gnadenberg

Berg b. Neumarkt i. d. OPf., Lkr. Neumarkt i. d. OPf. / Oberpfalz

Ansicht der Mühle
Ansicht der Mühle
Foto: Berg b. Neumarkt, Klostermühlenmuseum Gnadenberg

Klostermühlenmuseum Gnadenberg

Klostermühle 1
92348 Berg

Tel. 09189/9457
Fax 09189/9556
Email
leodegar.spitz@gmx.de
Webseite
http://www.klostermuehle-gnadenberg.de

Öffnungszeiten

Aus Sanierungsgründen ist das Museum bis auf Weiteres geschlossen.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Die Pfalzgräfin von Neumarkt gründete 1439 das erste Birgittenkloster Deutschlands am Eichelberg-Gnadenberg. Im Dreißigjährigen Krieg wurden das Kloster und die Klostermühle zerstört. Der nachfolgende Klostermüller baute 200 m weiter südlich an der Schwarzach eine neue Mühle. Der Kulturhistorische Verein und die Gemeinde Berg sanierten die durch ein Hochwasser zerstörte Mühle und bauten sie zu einem Museum aus. Sehenswert sind der Fachwerkbau, die Mühlenausstattung und das Birgittenmuseum.