Sie befinden sich hier

Kloster Aldersbach

Ausstellungshaus

Aldersbach, Lkr. Passau / Niederbayern

Luftbild der Klosteranlage Aldersbach
Luftbild der Klosteranlage Aldersbach
Foto: Archiv Brauerei Aldersbach

Kloster Aldersbach

Klosterplatz 1
94501 Aldersbach

Tel. 0821/3295-0
Fax 0821/3295-220
Email
poststelle@hdbg.bayern.de
Webseite
www.hdbg.de

Öffnungszeiten

nur bei laufenden Ausstellungen:
Tägl. 9.00-18.00

Beschreibung

Bayerische Brau- und Wirtshauskultur lässt sich ab April 2016 im Rahmen der Bayerischen Landesausstellung hier mit allen Sinnen erleben. Teile des Konvents des ehemaligen Zisterzienserklosters mit den reich freskierten Bibliotheks- und Refektoriumssälen werden ebenso einbezogen wie die ehemalige Abteikirche, die um 1720 neben Joseph Maria Götz und Joseph Deutschmann vor allem die Gebrüder Egid Quirin und Cosmas Damian Asam in größter Meisterschaft zum "barocken Himmel der Bayern" gestalteten.
Aldersbach bietet nicht nur die als typisch bayerisch erachtete Verbindung von "Barock und Bier", die Gesamtanlage ist darüber hinaus Musterbeispiel für eine bayerische Klosterherrschaft. Die Besucher der Landesausstellung 2016 werden hier das Thema "Bier in Bayern" in seiner gesamten kultur- und wirtschaftshistorischen Bedeutung erleben.