Sie befinden sich hier

Gelebtes Museum

Mähring, Lkr. Tirschenreuth / Oberpfalz

Ausstellungssequenz zur Geschichte des Ortes Lohhäuser
Ausstellungssequenz zur Geschichte des Ortes Lohhäuser
Foto: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, Wolfgang Stäbler

Gelebtes Museum

Rathausstraße 98
95695 Mähring

Tel. 09639/9140-10
Email
poststelle@maehring.de
Webseite
http://www.maehring.de/marktgemeinde/patenschaften/lohhaeuser-das-verschwundene-dorf/museumsstuben-maehring.html

Öffnungszeiten

So. 14.00–17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Mähring ist als Grenzort seit jeher geprägt vom Handel und Grenzverkehr zwischen Deutschland und Tschechien. Im ehemaligen Schul- und Rathaus zeigt das Gelebte Museum die vielfältige Geschichte und das Leben in der Region. Hauptthemen sind die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus den Regionen um Plan und Weseritz in Westböhmen sowie das Schicksal des Ortes Lohhäuser, stellvertretend für die vielen „verschwundenen Dörfer“ entlang der Grenze.