Sie befinden sich hier

Heimatmuseum Markt Schwaben

Markt Schwaben, Lkr. Ebersberg / Oberbayern

Markt Schwabener Tracht
Markt Schwabener Tracht
Foto: Heimatmuseum Markt Schwaben
Blick in den Archäologieraum
Blick in den Archäologieraum
Foto: Heimatmuseum Markt Schwaben

Heimatmuseum Markt Schwaben

Bahnhofstraße 28
85570 Markt Schwaben

Tel. 08121/3252
Fax 08121/225754
Email
bernd.romir@t-online.de
Webseite
http://www.markt-schwaben.de/index.php?id=0,123

Öffnungszeiten

1. So. im Monat u. Jahresausstellung (Nov.) 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Das Museum zeigt seit 2004 heimatkundliche Abteilungen: Ein archäologischer Raum thematisiert Steinzeit, Bronze-, Hallstatt-, Keltenzeit und die römische Epoche. Ein originalgetreu rekonstruiertes Bajuwarengrab aus Pliening zeigt reichhaltige Grabbeigaben.
Die Räume „Burg Schwaben“ sowie „Schloss Schwaben“ mit einer Vielzahl von Wening-Stichen von Edelsitzen des Landgerichts zeigen die äußerst wechselvolle Geschichte des Gerichtssitzes Schwaben. Die Abteilung „Schwabener Porzellan“, die Inszenierungen einer Schuhmacherwerkstatt und einer Küche um 1920 beschreiben örtliches Handwerk und Wohnkultur. 2006 wurde eine „Kammer“ mit Männer- und Frauen-„Sach“ einschließlich Schwabener Tracht eröffnet. Ebenfalls seit 2006 wird der Besucher mit dem Raum „Schwabener Ansichten“ in das Museum eingeführt.
2008 wurde das „Bräuer-Stüberl“ im Sinne einer alten Wirtsstube mit Bierbänken und -tischen aus dem „Gasthaus zur Post“ und Exponaten rund um die fünf ehemaligen Brauereien in Markt Schwaben eingerichtet. Seit 2009 zeigt das Museum den Raum „Druckkunst“, der das Handwerk der Schriftsetzer vorstellt. 2010 wurde der Speicherraum „Schule im landwirtschaftlichen Milieu“ ausgebaut.