Sie befinden sich hier

Heimatmuseum

Mindelheim, Lkr. Unterallgäu / Schwaben

„Element Erde“, Augsburger Hinterglasbild, 18. Jh.
„Element Erde“, Augsburger Hinterglasbild, 18. Jh.

Heimatmuseum

Hauberstraße 2
87719 Mindelheim

Tel. 08261/9097690
Fax 08261/9097695
Email
kulturamt@mindelheim.de
Webseite
http://www.mindelheim.de/museen/mindelheimer-museen

Öffnungszeiten

Di., Mi., Do. u. 2. So. im Monat 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Das Museum wurde 1903 vom Mindelheimer Hauptlehrer Friedrich Lang gegründet. Nach mehreren Umzügen befindet es sich seit 1948 im Gästetrakt des Franziskanerinnenklosters Hl. Kreuz. Die barocken Raum- und Gangfolgen beherbergen Exponate und Dokumentationen, die die Geschichte der adeligen Stadtherren Mindelheims sowie der Stadt mit ihrer bürgerlichen Kultur und dem bäuerlichen Umfeld lebendig werden lassen.
Weitere Sammlungsschwerpunkte bilden kostbare Zeugnisse kirchlicher Kunst (15.–19. Jh.), der Volkskunst, des Brauchtums und des Handels. Ein eigener Raum ist Schmuck und Hausrat gewidmet mit Fayencen, Gläsern, Porzellan und Zinn. Adelige, bürgerliche und bäuerliche Interieurs vermitteln Eindrücke des Wohnens vom 16. bis in das 19. Jh. Die Spielzeugsammlung der Stadt Mindelheim beansprucht mit Puppenküchen und Puppenstuben, Kaufläden sowie Kasperltheatern einen eigenen Raum. Wechselausstellungen und museumspädagogische Aktivitäten werden angeboten.