Sie befinden sich hier

Haus der Heimat – Ludwig-Doerfler-Stiftung

Schillingsfürst, Lkr. Ansbach / Mittelfranken

Ludwig Dörfler, Selbstporträt, 1958
Ludwig Dörfler, Selbstporträt, 1958
Foto: Ludwig-Dörfler-Museum Schillingsfürst

Haus der Heimat – Ludwig-Doerfler-Stiftung

Neue Gasse 1
91583 Schillingsfürst

Tel. 09868/5847
Tel. 09823/8717
Fax 09868/934155
Email
ludwig-doerfler-stiftung@t-online.de
Webseite
http://www.ludwig-doerfler-museum.de

Öffnungszeiten

1. So. im April-Anf. Okt. Di.-So. 10.00-13.00 u. 14.00-17.00

Beschreibung

1974 erwarb der in Schillingsfürst geborene Maler Ludwig Doerfler das 1842 erbaute ehemalige Amtsgericht und übertrug es der 1995 gegründeten Ludwig-Doerfler-Stiftung, die wechselweise Teile aus dem Nachlass des Künstlers (Ölbilder, Aquarelle, Tempera, Tusche-, Kohle- und Bleistiftzeichnungen) präsentiert. Außerdem finden jährliche Sonderausstellungen anderer Künstler statt.
Das Museum wurde im Jahr 2000 erweitert durch die „Baumann-Sammlung“ mit für Schillingsfürst historisch bedeutenden Exponaten. 2004 schenkte die Malerin Waltraut Beck dem Museum einen Bilder-Zyklus mit 35 Werken zum Thema „Mütter, Göttinnen, Frauen“.