Sie befinden sich hier

Grenzlandheimatstube Heimatkreis Marienbad

Neualbenreuth, Lkr. Tirschenreuth / Oberpfalz

Egerländer Alma (Vorratsschrank) gefüllt mit gesammelten Küchen- und Haushaltsgeräten
Egerländer Alma (Vorratsschrank) gefüllt mit gesammelten Küchen- und Haushaltsgeräten
Foto: Grenzlandheimatstuben Neualbenreuth

Grenzlandheimatstube Heimatkreis Marienbad

Marktplatz 10
95698 Neualbenreuth

Tel. 09638/933250
Email
neualbenreuth@sibyllenbad.de
Webseite
http://www.neualbenreuth.de

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9.00-12.00 u. 14.00-16.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

1980 übernahm der Markt Neualbenreuth die Patenschaft über die ehemaligen böhmischen Dörfer Maiersgrün und Grafengrün. In der Alten Posthalterei in Neualbenreuth, einem stilvoll renovierten Egerländer Fachwerkgebäude, wurde die Grenzlandheimatstube des Heimatkreises Marienbad eingerichtet.
Das Museum zeigt Erinnerungsstücke und Gebrauchsgegenstände aus dem nahen Grenzgebiet. In der „Guten Stube“ befinden sich ein Hergottswinkel sowie Schränke und Truhen gefüllt mit Wäsche, Stickereien, Geschirr und Hausrat. Besonders typisch sind Liwanzenblech und Karlsbader Oblatenpresse. Trachten, Musikinstrumente, religiöse Gegenstände und Urkunden ergänzen die Ausstellung wie auch historische Ansichten von 59 Orten im ehemaligen Kreis Marienbad, alte Stadtpläne, Fotos und Ansichtskarten.