Sie befinden sich hier

Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg

Nürnberg, kreisfreie Stadt / Mittelfranken

Mit rund 80.000 Blättern besitzt die Graphische Sammlung die umfangreichste Sammlung zur Geschichte der Stadt
Mit rund 80.000 Blättern besitzt die Graphische Sammlung die umfangreichste Sammlung zur Geschichte der Stadt
Foto: museen der stadt nürnberg

Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg

Äußere Sulzbacher Straße 60/2. OG
90491 Nürnberg

Tel. 0911/231-4506
Fax 0911/231-4971
Email
kunstsammlungen@stadt.nuernberg.de
Webseite
http://www.kunstsammlungen-nuernberg.de

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg zählen zu den ältesten und größten kommunalen Kunstbeständen des deutschsprachigen Raums und bestehen seit 2013 aus der Gemälde- und Skulpturensammlung, den umfangreichen Kulturhistorischen Sammlungen der Stadt Nürnberg und der 1971 gegründeten Graphischen Sammlung. Neben einer reichhaltigen Porträtsammlung, einem großen Bestand an Münzen und Medaillen, Möbeln, Goldschmiedearbeiten und Wissenschaftlichen Instrumenten verfügen die Sammlungen in großer Breite auch über das grafische Werk in Nürnberg tätiger Künstler seit dem 16. Jh. bis in die Gegenwart. In die Bestände integriert ist ferner eine bedeutende Spezialsammlung zum Nachleben Albrecht Dürers, die Eigentum der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung e.V. ist. Sie umfasst eine der besten Dürer-Spezialbibliotheken überhaupt mit derzeit über 8.000 Bänden.

Ausstellungen

Die Suche nach dem Schönen

17.06.2016 - 29.07.2016