Sie befinden sich hier

Glanz des Barock. Sammlung Ludwig Bamberg – Fayence und Porzellan

Museen der Stadt Bamberg

Bamberg, kreisfreie Stadt / Oberfranken

Paul Hannong, Truthahnterrine, Straßburg, um 1750
Paul Hannong, Truthahnterrine, Straßburg, um 1750
Foto: Museen der Stadt Bamberg
Reiseservice mit Chinoiserien, Meißen, Höroldt-Werkstatt, um 1723/24
Reiseservice mit Chinoiserien, Meißen, Höroldt-Werkstatt, um 1723/24
Foto: Museen der Stadt Bamberg

Glanz des Barock. Sammlung Ludwig Bamberg – Fayence und Porzellan

Museen der Stadt Bamberg

Obere Brücke 1
96047 Bamberg

Tel. 0951/87-1142
Tel. 0951/87-1871
Fax 0951/87-1464
Email
museum@stadt.bamberg.de
Webseite
http://museum.bamberg.de/sammlung-ludwig-bamberg.html

Öffnungszeiten

Di.-So. u. Feiert. 10.00-16.30

Beschreibung

Straßburger Fayencen und Meißener Porzellan stehen im Mittelpunkt der Sammlung Ludwig im Alten Rathaus – malerisch auf einer Insel in der Regnitz gelegen. Figuren als Tischdekoration, Terrinen in Tierform, Duftgefäße und Service erinnern an das prunkvolle Leben und die Tischkultur des 18. Jh. und geben einen Überblick über das frühe Schaffen der berühmten Manufaktur in Meißen, der Geburtsstätte des europäischen Porzellans. Abgerundet wird die Sammlung durch Exponate aller anderen wichtigen Porzellanmanufakturen des 18. Jh. Die Fayencen aus Straßburg bilden die wohl bedeutendste Sammlung außerhalb Frankreichs.