Sie befinden sich hier

Gabriele Münter-Haus

Murnau a. Staffelsee, Lkr. Garmisch-Partenkirchen / Oberbayern

Das „Russenhaus“
Das „Russenhaus“

Gabriele Münter-Haus

Kottmüllerallee 6
82418 Murnau

Tel. 08841/628880
Fax 08841/628881
Webseite
http://www.muenter-stiftung.de/de/das-munter-haus-2/

Öffnungszeiten

Di.-So. 14.00-17.00
Museumsshop

Beschreibung

Ein hübsches Landhaus mit Garten in idyllischer Lage, perfekt für eine Sommerfrische – und doch so viel mehr: Als Wohnort von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky markiert es einen Wendepunkt in der Kunst des 20. Jh. Mit den befreundeten Malern Alexej Jawlensky und Marianne von Werefkin verbrachte das Paar die Sommer 1908 bis 1914 in diesem Haus, von den Murnauern bald „Russenhaus“ genannt. Es wurde zu einem Treffpunkt der Avantgarde und zur Geburtszelle des „Blauen Reiter“.
Gabriele Münter kehrte Ende der 1920er Jahre in das Haus zurück. Heute sind noch Teile der Originalausstattung, von Münter und Kandinsky bemalte Möbel, Gemälde, Grafik und Hinterglasbilder sowie Beispiele aus der Volkskunstsammlung der beiden Künstler zu sehen.

Ausstellungen

Auf der Suche nach den Wurzeln der Kreativität

Der "Primitivismus" im Werk von Gabriele Münter
27.09.2016 - 30.06.2018