Sie befinden sich hier

Freilandmuseum Grassemann

Grassemann, Lkr. Bayreuth / Oberfranken

Trüpfhaus
Trüpfhaus

Freilandmuseum Grassemann

Grassemann 3
95485 Warmensteinach

Tel. 09277/6105
Tel. 0921/728370
Fax 0921/72888370
Email
naturpark@landkreis-wunsiedel.de
Webseite
http://www.warmensteinach.de/Freilandmuseum.grassemann_warmensteinach.0.html

Öffnungszeiten

Mai-Okt. Mi.-So. 11.00-16.00, Jan.-April Sa. u. So. 14.00-16.00

Beschreibung

Das Schwärzer-Haus, ein Einfirsthof aus dem Jahr 1698 mit Wohnteil, Stall und Scheune unter einem Dach, war einstmals für das südliche Fichtelgebirge typisch. Das Anwesen mit seiner 1760 eingebauten „Schwarzen Küche“ vermittelt einen Einblick in den Wohn- und Lebensalltag auf einem kleinen Mittelgebirgsbauernhof.
Die Informationsausstellung „Menschen und Wälder“ führt in die Geschichte der vielfältigen Waldnutzungen, von denen zahlreiche Berufe – etwa Köhler, Pechkratzer und Zeidler – heute ausgestorben sind.
Ein vom Museum ausgehender Lehrpfad zeigt die Entwicklung der Kulturlandschaft und die Geschichte der Rodungsinsel Grassemann.