Sie befinden sich hier

Fränkische Galerie

Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums

Kronach, Lkr. Kronach / Oberfranken

Hans von Kulmbach, hl. Laurentius (Detail), um 1510/20
Hans von Kulmbach, hl. Laurentius (Detail), um 1510/20

Fränkische Galerie

Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums

Festung 1
96317 Kronach

Tel. 09261/6041-0
Fax 09261/6041-18
Email
festung@stadt-kronach.de
Webseite
http://www.bayerisches-nationalmuseum.de/index.php?id=78

Öffnungszeiten

März-Okt. Di.-So. 9.30-17.30

Beschreibung

Die Fränkische Galerie vereinigt in 25 Schauräumen bedeutende Gemälde und Skulpturen vom 13. Jh. bis in die Dürerzeit. Die Werke stammen aus allen Teilen Frankens. Das seit 2014 in neuer Aufstellung und neuem Licht präsentierte Museum gibt so eine Vorstellung des Umfelds, in das der in Kronach geborene und nach der Stadt benannte Lucas Cranach d. Ä. hineingewachsen ist. Cranach selbst ist mit seinem ersten protestantischen Lehrbild vertreten, auch sein übriges Schaffen wird durch hervorragende Beispiele vorgeführt. Daneben werden wichtige Werke des Dürer-Schülers Hans von Kulmbach oder aus der Bamberger Werkstatt von Wolfgang Katzheimer d. Ä. gezeigt. Unter den Bildwerken verdient neben zahlreichen Nürnberger und Bamberger Skulpturen ein großer Saal mit Arbeiten von Tilman Riemenschneider und seiner Werkstatt besondere Beachtung. Hervorzuheben ist auch die reiche Auswahl an Werken aus Alabaster.