Sie befinden sich hier

Festung Rosenberg

Kronach, Lkr. Kronach / Oberfranken

Burganlage
Burganlage
Foto: www.segara.de

Festung Rosenberg

Festung 1
96317 Kronach

Tel. 09261/6041-0
Fax 09261/6041-18
Webseite
http://www.kronach.de/festung-geschichte/cms/1267435900/Festung+Rosenberg/festung+rosenberg+burg+veste+anlage+unterirdische+g%C3%A4nge.html

Öffnungszeiten

März-Okt. Di.-So. 9.30-17.30, Nov.-Febr. Festungsführungen Di.-So. 11.00 u. 14.00

Beschreibung

Die Stadt Kronach, das „Tor zum Frankenwald“, ist vor allem als Geburtsstadt des Malers Lucas Cranach d. Ä. bekannt. Ihr Erscheinungsbild wird weitgehend von spätmittelalterlicher Bausubstanz geprägt – die „Obere Stadt“ ist fast vollständig von einer Stadtmauer mit noch erhaltenen Toren und Türmen umgeben. Die über der Stadt gelegene Festung Rosenberg diente seit ihren Anfängen (1249 erwähnt) als nördliche Bastion des Hochstifts Bamberg. Heute zeigt sich die in Jahrhunderten erweiterte Anlage als fast quadratische Kernburg mit einem westlichen Flügel, dem Zeughausbau. Seit 1888 ist die auch nach der Säkularisation als militärische Anlage genutzte Burg im Besitz der Stadt. Geführte Rundgänge (Außenbesichtigung) erschließen einen Teil der Gesamtanlage für die Besucher.