Sie befinden sich hier

Erstes Bayerisches Schulmuseum

Sulzbach-Rosenberg, Lkr. Amberg-Sulzbach / Oberpfalz

Klassenzimmer einer Stadtschule, um 1920
Klassenzimmer einer Stadtschule, um 1920

Erstes Bayerisches Schulmuseum

Schloßbergweg 10 a
92237 Sulzbach-Rosenberg

Tel. 09661/7533
Fax 09661/7533
Email
erstes.bayerisches.schulmuseum@web.de
Webseite
http://www.schulmuseum.org/

Öffnungszeiten

Mo.-Mi. 9.00-16.00, Do. 9.00-15.00, So. 14.00-16.30, Einlass bis 1 Std. vor Schließung

teilw.

Beschreibung

Im ehemaligen Schlössl-Schulhaus im Stadtteil Rosenberg wird seit 1981 in 14 Räumen eine umfassende Dokumentation über die Entwicklung der Schule und des Schullebens in Bayern geboten. Außer drei Klassenzimmern der Zeit um 1875, 1920 und 1960 sind reichhaltige Fotoausstellungen sowie Darstellungen über das Berufsschulwesen, über die Geschichte der Pädagogik und über die Entwicklung der Schrift und des Schulbuchs in Bayern ausgestellt. Auf großen Schautafeln werden Unterrichtsfächer und Notenwerte von zwei Jahrhunderten verdeutlicht.
Neben einer umfangreichen Bibliothek bietet die Sonderschau „Fibeln aus aller Welt“ Einblick in die Vielfalt der weltweiten Erstklassbücher.
Ein Schul- und Lehrgarten mit über 80 heimischen Zier- und Nutzpflanzen ist dem Museum angegliedert.