Sie befinden sich hier

Elektromuseum im Kraftwerk Marienberg

Burghausen, Lkr. Altötting / Oberbayern

Kraftwerksgebäude von 1898, im Hintergrund die Wallfahrtskirche Marienberg
Kraftwerksgebäude von 1898, im Hintergrund die Wallfahrtskirche Marienberg
Foto: Wolfgang Hopfgartner, Raitenhaslach, Wolfgang Hopfgartner, Raitenhaslach
Blick in das historische Maschinenhaus mit dem Maschinensatz von 1925
Blick in das historische Maschinenhaus mit dem Maschinensatz von 1925
Foto: Wolfgang Hopfgartner, Raitenhaslach, Wolfgang Hopfgartner, Raitenhaslach
Das „Technikkammerl“, kleiner Streifzug zur Elektrotechnik
Das „Technikkammerl“, kleiner Streifzug zur Elektrotechnik
Foto: Gerhard Nixdorf, Burghausen, Gerhard Nixdorf, Burghausen
Dachboden mit einer Vielfalt von frühen Elektrogeräten
Dachboden mit einer Vielfalt von frühen Elektrogeräten
Foto: Gerhard Nixdorf, Burghausen, Gerhard Nixdorf, Burghausen

Elektromuseum im Kraftwerk Marienberg

Papiermühle 22 1/2
84489 Burghausen

Tel. 08677/3588 (Führung)
Email
wolfgang.hopfgartner@burghausen.de
Webseite
www.burghausen.de/elektromuseum

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Das original erhaltene Maschinenhaus des 1892 errichteten Kraftwerks Marienberg ist ein lebendiges technisches Museum, in dem heute noch Strom erzeugt wird. Anhand von zahlreichen Objekten und Schautafeln, von Messinstrumenten der ersten Generation bis hin zur Entwicklung der LED-Beleuchtung, erfährt der Besucher Interessantes zum Thema elektrischer Strom.