Sie befinden sich hier

Domschatz- und Diözesanmuseum

Passau, kreisfreie Stadt / Niederbayern

Domschatz- und Diözesanmuseum

Residenzplatz 8
94032 Passau

Tel. 0851/393374
Fax 0851/393840
Email
pressestelle@bistum-passau.de
Webseite
http://www.bistum-passau.de/dom-st-stephan/domschatzmuseum

Öffnungszeiten

2. Mai-31. Oktober Mo.-Sa. 10.00- 16.00 (an Sonn- und Feiert. geschlossen)

Beschreibung

Es lohnt sich, die Wendeltreppe im südlichen Domschiff zu erklimmen, denn an ihrem Ende warten Meisterwerke romanischen bis barocken Kunstschaffens. In den Räumen des „Saalbaus“, der den Passauer Dom mit der fürstbischöflichen Residenz verbindet, zeigt das Domschatz- und Diözesanmuseum rund 100 Exponate – darunter Monstranzen, Kelche, Paramente, Skulpturen und Gemälde – zu 800 Jahren Geschichte, Glaube und Frömmigkeit im Bistum Passau. Höhepunkt ist die einstige fürstbischöfliche Bibliothek mit ihrer barocken Ausstattung: ein angemessener Rahmen für den hier ausgestellten Domschatz.