Sie befinden sich hier

Dioramenschau Altötting

Altötting, Lkr. Altötting / Oberbayern

Heilige Allianz des Jahres 1681
Heilige Allianz des Jahres 1681
Zweites Marienwunder
Zweites Marienwunder
Aufblühen der Wallfahrt um 1500
Aufblühen der Wallfahrt um 1500

Dioramenschau Altötting

Kapellplatz 18
84503 Altötting

Tel. 08671/6827
Email
info@altoettinger-marienwerk.de
Webseite
http://www.altoettinger-marienwerk.de/

Öffnungszeiten

Mo.-Do. 8.00-12.00 u. 13.00-17.00, Fr. 8.00-12.00 Brückentage geschlossen Weißer Sonntag - Oktober u. Advent zusätzl. Sa. So. u. Feiert. 10.00-15.00; Fronleichnam, 24. Dez. - 6. Jan. geschlossen

Beschreibung

„Das 2. Wunder von Altötting 1489“, „Die Schlacht bei Rain a. Lech 1632“, „Die Altöttinger Allianz des Kurfürsten Max II. Emanuel von Bayern mit Kaiser Leopold I. 1681 gegen die Türken“, „Die Wallfahrt zur Zeit der Aufklärung“ – das sind nur ein paar der Szenen, die es hier zu entdecken gibt.
Tausende von Figuren lassen in 17 bis zu 5 m breiten Großraumdioramen bedeutsame Ereignisse aus der über 500-jährigen Geschichte der Marienwallfahrt lebendig werden. Besonderer Wert wurde auf die historisch getreue Wiedergabe der Szenen gelegt, die der Münchner Bildhauer und Kunstmaler Reinhold Zellner (1903–1990) mithilfe seiner Frau Dora und dem Kunstmaler Hans List (1902–1977) in den Jahren 1957 bis 1959 schuf.