Sie befinden sich hier

Brauchtums- und Trachtenpuppenmuseum

Heimathaus der Banater Schwaben

Würzburg, kreisfreie Stadt / Unterfranken

Die zur Bauernküche gehörende Vorratskammer
Die zur Bauernküche gehörende Vorratskammer
Foto: Museum

Brauchtums- und Trachtenpuppenmuseum

Heimathaus der Banater Schwaben

Am Ostbahnhof 20
97084 Würzburg

Tel. 0931/9913244
Tel. 0931/661009
Webseite
http://www.wetschehausen.com/heimathaus.htm

Öffnungszeiten

So. 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Gleich neben der Heidingsfelder Stadtmauer und dem Turm zeigt die Landsmannschaft der Banater Schwaben in einem um 1900 erbauten Gebäude über 100 Trachtenpuppen und Originaltrachten, aber auch weitere Gegenstände aus Brauchtum und Volkskultur. Die Puppen wurden, z. T. aus originalen Stoffen, mit den Trachten der einzelnen Ortschaften des Banats ausgestattet. Das tägliche Leben im Banat vor der Vertreibung wird durch Inszenierungen mit originalen Möbeln und Gegenständen sowie Schaufensterpuppen nachgestellt.
Das Museum bietet einen umfassenden Einblick in die Volkskultur, aber auch in die Geschichte und die wirtschaftliche Leistung der Banater Schwaben.