Sie befinden sich hier

Bergbaumuseum

Peißenberg, Lkr. Weilheim-Schongau / Oberbayern

Museumshalle mit Großexponaten
Museumshalle mit Großexponaten

Bergbaumuseum

Tiefstollen 2
82380 Peißenberg

Tel. 08803/690-120
Fax 08803/690500
Email
poststelle@peissenberg.de
Webseite
http://www.peissenberg.de/bergbaumuseum/?searchterm=bergbaumuseum

Öffnungszeiten

1. u. 3. So. im Monat 13.30-16.30, 15. Mai-15. Sept. auch Mi. 13.30-16.30 u. n. Vereinb.; Stollenbegehungen Mai-Okt. 4. So. im Monat

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Über 100 Jahre lang prägte der Kohlebergbau das Gesicht des Marktes Peißenberg. Heute befindet sich auf ehemaligem Bergwerksgelände das Bergbaumuseum. In 14 Räumen informiert es über die Entstehung der Kohleflöze im Voralpenland und die Geschichte des Bergbaus im Pfaffenwinkel. Ein Querschnitt der bergmännischen Techniken bis zur Schließung des Bergwerks 1971 verdeutlicht die revolutionären Entwicklungen in diesem Bereich. Neben Schachtmodellen, Werkzeugen und Grubenlampen geben Uniformen, Fotos und persönliche Dokumente einen Einblick in die Arbeitswelt des Bergmanns.
Nacherleben kann dies der Besucher bei einer Fahrt in den benachbarten „Tiefstollen“, der auf 200 m Länge – vom Grubentelefon bis zum Bergmannsklo – die Atmosphäre des Bergbaus vermittelt.