Sie befinden sich hier

Bayerisches Schulmuseum

Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums

Ichenhausen, Lkr. Günzburg / Schwaben

Illustration zum heimatkundlichen Unterricht von Hans Brückl, 1923
Illustration zum heimatkundlichen Unterricht von Hans Brückl, 1923

Bayerisches Schulmuseum

Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums

Schloßplatz 3
89335 Ichenhausen

Tel. 08223/6189
Tel. 08223/408640
Fax 08223/960090
Email
hsi@bnv-gz.de
Webseite
http://www.bayerisches-nationalmuseum.de/index.php?id=76

Öffnungszeiten

21. Jan.-14. Dez. Di.-So. 10.00-17.00

Beschreibung

An historischem Ort – das 1697 erbaute Untere Schloss in Ichenhausen wurde bis 1966 als Schulhaus genutzt – beschreibt das Schulmuseum die Entwicklung von Schule und ihren Vorformen in zehn Schauräumen. Ein historisches Klassenzimmer, das reformpädagogische Kinderatelier und die Kleine Lernwelt laden Groß und Klein zum Mitmachen ein. Die Ausstellung „Die jüdische Schule in Bayern – Von der Aufklärung bis zur Gegenwart“ dokumentiert wichtige Aspekte der Entwicklung des jüdischen Schulwesens in Bayern.

Veranstaltungen

Immer sauber, ganz und rein, muss die Schiefertafel sein

Sonstiges, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 23.10.2016, 14:00 bis 15:00 Uhr