Sie befinden sich hier

Bandkeramik-Museum Schwanfeld

Steinzeitbauern vor 7500 Jahren in Schwanfeld

Schwanfeld, Lkr. Schweinfurt / Unterfranken

Einblick zum Themenbereich "Keramik: Alltagsgeschirr und Kultgefäße"
Einblick zum Themenbereich "Keramik: Alltagsgeschirr und Kultgefäße"
Foto: Bandkeramikmuseum
Keramik
Keramik
Foto: Richard Köth
Ausstellungsbereich
Ausstellungsbereich
Foto: Richard Köth
Themenbereich "Hausbau"
Themenbereich "Hausbau"
Foto: Richard Köth

Bandkeramik-Museum Schwanfeld

Steinzeitbauern vor 7500 Jahren in Schwanfeld

Pfarrgasse 4
97523 Schwanfeld

Tel. 09384/9730-0
Tel. 09384/462
Fax 09384/9730-45
Email
richard@koeth-schwanfeld.de
Webseite
http://www.schwanfeld.de

Öffnungszeiten

So. 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

Beschreibung

Schwanfeld gehört zu den ältesten bäuerlichen Siedlungen in Mitteleuropa, was die bei Grabungen gefundenen Feuersteingeräte, Reste von Pflanzen und Tieren, Gefäße, tönerne Kultfiguren und gut erhaltene Hausgrundrisse bezeugen. Nach der charakteristischen Verzierung ihrer Gefäße berzeichnet man die älteste jungsteinzeitliche Kultur als Bandkeramik. In dem 2010 eröffneten Museum wird anhand von zahlreichen originalen Objekten sowie authentischen Bild-, Text- und Mediendokumenten den Besuchern ein Erlebnis der Entwicklungen in den vergangenen 7000 Jahren angeboten. Mitmach- und Hörstationen, aber auch klassische Medien wie Exponate, Großfotos und Lesetexte zeigen anschaulich die aktuellen Forschungsergebnisse.