Sie befinden sich hier

Augustiner-Chorherrenmuseum

Markt Indersdorf, Lkr. Dachau / Oberbayern

Außenansicht des Museums
Außenansicht des Museums
Foto: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen, Felix Löchner
Einblick in die Museumsräume
Einblick in die Museumsräume
Foto: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen, Felix Löchner
Sequenz zur Indersdorfer Sternwarte
Sequenz zur Indersdorfer Sternwarte
Foto: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen, Felix Löchner

Augustiner-Chorherrenmuseum

Marienplatz 1
85229 Markt Indersdorf

Tel. 08136 / 88 40
Fax 08136 / 88 39
Webseite
http://www.augustiner-chorherren-museum.de

Öffnungszeiten

Fr. u. Sa. 13.00-16.00, So. 13.00-17.00

teilw.

Beschreibung

Einstige Augustiner-Chorherren-Stifte gibt es in Deutschland zahlreiche, viele sind auch museal genutzt. Seit 2014 gibt es in Markt Indersdorf das bayern- und wohl gar deutschlandweit einzige Museum, das sich des spezifischen Themas Augustiner Chorherren umfassend in einer Dauerausstellung annimmt. Da sich das Museum im Klosterareal des Marktes Indersdorf befindet, bildet die ortsspezifische und -prägende Klostergeschichte also den Ausgangspunkt auch für die Beleuchtung des Augustiner-Chorherren-Wesens an sich. Auch die Nutzungsgeschichte des Klosters zwischen seiner Blütezeit unter den Augustiner Chorherren sowie der weiteren Nutzung nach der Säkularisation wird aufgezeigt. Vor allem das Bildungs- und Schulwesen Indersdorfs zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte moderne Präsentation und schlägt eine Brücke zur heutigen Vinzenz-von Paul-Realschule, die auch künftig eng mit dem Museum verbunden sein wird.