Sie befinden sich hier

Ahler Kråm – Volkskundliche Sammlung

Partenstein, Lkr. Main-Spessart / Unterfranken

Ahler Kråm – Volkskundliche Sammlung

Am Herrenhof 8
97846 Partenstein

Tel. 09355/9721-20
Fax 09355/9721-22
Email
info@gw-partenstein.de
Webseite
http://www.partenstein.de/sites/gensite.asp?SID=cms261120090025062923700&Art=174

Öffnungszeiten

15. März-15. Dez. So. 14.00-16.00u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Den Grundstock der volkskundlichen Ausstellung im ehemaligen Schulhaus von 1894 bildet die lokalgeschichtliche Sammlung, die Dr. Eugen Nätscher seit den 1950er Jahren zusammentrug. Eingerichtete Wohnräume vermitteln einen Eindruck vom Hauswesen am Ende des 19. Jh. Außerdem finden sich Geräte zur Milchwirtschaft, Mosterei, Hausschlachtung, Wäscherei und Landwirtschaft. Die Abteilung Flachsverarbeitung und Textilherstellung verweist auf die Bedeutung der örtlichen Heimweberei. Weitere Schwerpunkte sind die Themen Verkehr und frühe Industrie. Neben der Holzverarbeitung, Pappenherstellung und Schuhfabrikation wird über den Abbau und Transport von Schwerspat informiert. Fotos, Dokumente und Rekonstruktionen ergänzen die jeweiligen Exponate. Zu sehen ist außerdem das 1,6 m hohe Modell der im 17. Jh. zerstörten Partensteiner Burg, das anhand alter Pläne gebaut wurde.
Den 2003 begonnenen Ausgrabungen auf der Burg Partenstein ist eine eigene Abteilung gewidmet. Fundstücke verdeutlichen den Alltag auf der Burg der Grafen von Rieneck ab dem 13. Jh.
Vom Museum führt ein 3 km langer Rundwanderweg mit Schautafeln ins ehemalige Schwerspat-Bergbaugebiet zum restaurierten Mundloch eines Stollens.